Was ist eine Depression?

Im ICD10 wird Depression als depressive Episode oder rezidivierende depressive Störung bezeichnet.
Der Begriff selbst stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "niedergedrückt", was die entsprechende Stimmungslage bezeichnet.15-20 Prozent der Bevölkerung erkranken statistisch mindestens einmal im Leben an einer behandlungsbedürftigen Depression.
Für Deutschland bedeutet das ca 6 Millionen Fälle pro Jahr.
Besonders dramatisch aber ist, daß etwa 10 % der unter einer schweren Depression (schwere depressive Episode) erkrankten Menschen Selbstmord begehen! Jeder von uns kennt genügend Situationen, in denen er mit einer depressiven Verstimmung reagiert, wie z.B. Verluste (Geld, Partner, Arbeitsplatz), was natürlich völlig normal ist.

Wann aber ist ein Depression behandlungsbedürftig?

- Wenn Sie wiederholt zu Medikamenten wie Antidepressiva / Psychopharmaka greifen
- Wenn Sie unter Suizidgedanken leiden
- Wenn es Ihnen über einen längeren Zeitraum nicht mehr gelingt, Ihren Alltag zu stemmenAuffallend ist, daß die Stimmungslage morgends besdonders schlecht ist, sich aber Nachmittags bis Abends oft wieder deutlich bessert.

Psychische und somatische Symptome:

- Zukunftsängste, negative Gedanken aller Art
- Ängstlichkeit allgemein oder in Bezug auf eventuelle Erkrankungen
- Traurigkeit bleibend oder sich verstärkend
- Hoffnungslosigkeit
- Gefühllosigkeit
- Schuldgefühle
- Erschöpfungszustände und / oder Rastlosigkeit
- Leere
- mangelnde Konzentrationsfähigkeit
- Denkhemmung und Grübeln
- Minderwertigkeitsgefühle
- zunehmende Isolation
- Gewichts-ab-und zunahme
- Gleichgültigkeit
- fehlende Kompensation negativer Aspekte durch positive
- Libidoverlust
- Schlafstörungen
- Müdigkeit
- gesteigerte Wut / Aggression (speziell verstärkt bei Männern)
- je nach Schweregrad kann der Erkrankte oft alltägliche Dinge nicht mehr bewältigen
- Schmerzen unterschiedlicher Art wie Kopf-, Rücken-, Magen-, Herzschmerzen
- Alkohol- / Nikotinabusus

Ursachen für Depressionen:

Neben den wiederkehrenden Faktoren wie etwa Lichtmangel (Jahreszeitenabhängig) gibt es zusätzliche Gründe für die zunehmende Zahl der Depressionen:

- Ursache ist ein Ungleichgewicht an Botenstoffen im Gehirn (Neurotransmitter wie serotonin)
- zunehmende Streßbelastung (dazu würde ich auch zählen, daß mit zunehmender Technisierung mehr und mehr parallel gemacht und erledigt wird,
was paradoxerweise dazu führt, daß wir immer "weniger Zeit haben", uns gehetzt fühlen. (Wahrnehm. aus der Praxis)
- Genetische Disposition
- Nebenwirkungen unterschiedlichster Medikamente (Substanzindiziert)
- Zunehmende "Virtualisierung" von Freundschaften und Beziehungen, die dazu führt, daß diese nicht mehr gelebt und wirklich wahrgenommen werden; daraus entstehende Isolation. (Wahrnehm. aus der Praxis)
- Alter
- Biologische ursachen
- LebensbiografieBehandlung einer Depression:Allgemein wird eine Depression in 3 Schritten behandelt:- Akutbehandlung,
- Erhaltungstherapie
- Rezidivpropyhlaxe

Gerne coache ich Sie darin, Ihr Leben wieder meistern zu können und Ihre Kraft und Lebensfreude (wieder) zu finden.

Unterstüzend arbeite ich in diesem Zusammenhang auch mit EFT und mache Sie mit dieser Technik vertraut,
damit Sie in jeder Phase auch etwas für sich tun können, um den Prozess zu beschleunigen.


Kosten:

Privatversicherte pro volle Std. 80,- €. Hier kann die Behandlung abgerechnet werden.

Die Behandlung wird bei Kassenpatienten im allgemeinen nicht übernommen, allerdings ist eine Abrechnung mit einer Zusatzversicherung
für Heilpraktiker in den meisten Fällen möglich.

Bei Selbstzahlern pro volle Std. 80,- €

DSGVO











 









































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































Depression Behandlung Österreich

Depression Behandlung Online

Online Depression Behandlung

Depression Online Behandlung

Depressionen

Depressionen Behandlung Österreich

Depression Behandlung Österreich

Depressionen Behandlung Österreich

Depression Behandlung Österreich
Depression Behandlung Online
Depression Symptome
Depressionen Symptome
Depression Test
Habe ich eine Depression
Leide ich unter einer Depression?
Leide ich unter Depressionen?
Habe ich Depressionen?
Hilfe bei Depressionen
Hilfe bei einer Depression
Bin ich depressiv?